Warme Kompressen mit Leinsamen oder Bienenwachs lindern Erkältungs-Gliederschmerzen ebenfalls. Falls die Erkältung länger als eine Woche andauert und mit zusätzlichen Symptomen vergesellschaftet ist, sollte zur Sicherheit von Mutter und Kind und zur raschen Genesung ein Arzt aufgesucht werden. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, 2002, Mayer, J.G. Auflage, 2012, Doerr, H.W. Wie hoch ist Ihr Risiko sich in nächster Zeit mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) zu infizieren? Eine Erkältung, welche mit leichtem Fieber bis ungefähr 39 Grad einhergeht, ist für die Schwangerschaft und das Ungeborene in den meisten Fällen unproblematisch. Gefahr besteht auch, wenn mit dem Fieber zusammen Bauchschmerzen auftreten. : Heilpflanzen in der Kinderheilkunde, Haug, 2. Welche Medikamente darf ich gegen die Erkältung nicht einnehmen? Geprüfte Informationsqualität und Transparenz, Offizieller Partner des Felix Burda Awards 2020. Wir erklären, welche Mittel erlaubt sind und geben Tipps, um eine Erkältung während einer Schwangerschaft zu … Wenn Sie in der Schwangerschaft an Husten leiden, können Sie verschiedene Wickel anwenden, um die Beschwerden zu lindern. Schlaftipps für Krisenzeiten: Endlich gut schlafen! Ein zusätzlicher Vorteil: Ein Selenspiegel von 150 Mikrogramm im Blut soll vor Krebs schützen. Test: Gehöre ich zur Coronavirus-Risikogruppe, Test: Treffe ich die richtigen Sicherheitsvorkehrungen, Test: Wie hoch ist meine Infektionsrisiko, Alles rund um eine Erkältung in der Schwangerschaft. Eine Erkältung ohne Fieber ist für dein ungeborenes Baby ungefährlich. Welche Komplikationen können während der Schwangerschaft auftreten. Er speichert die Wärme besonders lange. Es folgte ein Volontariat in der NetDoktor-Redaktion. Dann abseihen und von dem aufgefangenen Sud mehrmals täglich trinken - damit sagen Sie Erkältungs-Viren den Kampf an! Die ersten Wochen einer Schwangerschaft sind immer die kritischsten, aber die Viren können nicht in die Gebärmutter übergehen. Einen geeigneten Badezusatz bekommen Sie in der Apotheke oder in der Drogerie. So kann sich Ibuprofen beispielsweise negativ auf das Herz-Kreislauf-System des Ungeborenen auswirken. Lesen Sie mehr zu diesem Thema unter: Medikamente während der Schwangerschaft, Ibuprofen in der Schwangerschaft, Paracetamol in der Schwangerschaft, Sie möchten keine Medikamente einnehmen, aber trotzdem etwas gegen ihre Beschwerden tun? Auflage, Springer-Verlag, 2011, Suttorp, N.: Infektionskrankheiten: verstehen, erkennen, behandeln, 1. Fieber in der Schwangerschaft. Bei jeder stärkeren, viralen Erkältung kann der Körper jedoch so geschwächt werden, dass sich nach einigen Tagen eine bakterielle Infektion auf die Erkältung … Auflage, 2006, Petersen, E.: Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe: Lehrbuch und Atlas, 5. Journalisten berichten in News, Reportagen oder Interviews über Aktuelles in der medizinischen Forschung. Beantworten Sie dazu 11 kurze Fragen und erfahren Sie ob Sie in Gefahr sind! Auflage, Georg Thieme Verlag, 2009, Fintelmann, V. & Weiss, R.F. Nicht zuletzt stellt sich die Frage, ob eine Erkältung in der Schwangerschaft für Mutter und/oder Kind gefährlich sein kann. Eine feuchter Waschlappen oder ein gekühltes Körnerkissen als Stirnkompresse können pochende Kopfschmerzen ebenfalls lindern. Tritt im Rahmen einer Erkältung kurzzeitig leichtes Fieber in der Schwangerschaft auf, müssen sich Betroffene nicht sofort sorgen: Bei Temperaturen, die unter 38,5 Grad liegen, besteht in einem solchen Fall in der Regel keine Gefahr für das Ungeborene. Wir bieten Ihnen unabhängige und umfassende Informationen rund um die Themen Gesundheit und Krankheit. Worauf man bei einer starken Erkältung in der Schwangerschaft achten sollte, wie sich die Symptome schonend zu Hause behandeln lassen und wie ernsthaftere Erkrankungen ausgeschlossen werden können, wird im Folgenden näher beleuchtet [1][2]. Während Ihrer Schwangerschaft ist Ihr Immunsystem vollauf damit beschäftigt, Ihr Baby zu schützen. Da an Schwangeren keine medizinischen Studien durchgeführt werden, liegen zu potenziellen Nebenwirkungen auch keine Informationen vor. mit Kamillentee, können die entzündeten und verstopften Atemwege ebenfalls befreien. Häufige Erkältungen in der Schwangerschaft können normal sein. Ein wissenschaftlicher Nachweis für die Wirkung fehlt bislang. : Klinikleitfaden Gynäkologie Geburtshilfe, 8. Allgemein ist festzuhalten, dass Schwangere bei einer Erkältung am besten überhaupt keine Medikamente nehmen, sondern versuchen sollten, die Erkältung mit anderen, nicht-medikamentösen Mitteln auszukurieren. Bei Medikamenten während der Stillzeit gilt generell dieselbe Empfehlung wie während der Schwangerschaft: Sie sollten sie nur dann einnehmen, wenn es unbedingt nötig ist und von Ihrem Arzt empfohlen wird. Besonders gefährlich: Röteln, Windpocken, Masern, Keuchhusten Zu den gefährlichsten Infektionen für Ungeborene gehören Röteln , Windpocken und Masern und Keuchhusten . Keine Sorge, das ist sehr unwahrscheinlich. Für Kinder unter einem Jahr ist Honig gefährlich, da die möglicherweise enthaltenen Bakteriengifte Säuglingsbotulismus hervorrufen können. Alle NetDoktor-Inhalte werden von medizinischen Fachjournalisten überprüft. Mit folgenden Tipps lässt sich das Risiko für eine Erkältung in der Schwangerschaft (und generell) senken: Bei einer Erkältung in der Schwangerschaft sollten Sie auf Sport verzichten. Das sind die Unterschiede! Grundsätzlich sollte eine einfache Erkältung in der Schwangerschaft erst einmal keinen Grund zur Beunruhigung sein. Bei stärkeren Schmerzen wird von der Einnahme von Acetylsalicylsäure-haltigen Präparaten (Aspirin) abgeraten, da diese blutverdünnend wirken und somit die Blutungsneigung des Ungeborenen erhöhen können. Tritt während einer Erkältung Fieber auf, zeigen die Zahlen auf dem Thermometer auch die Schwere der Krankheit an. Viele Frauen fürchten, dass eine Erkältung in Schwangerschaft und Stillzeit dem Baby schaden kann. Alternativ können Sie auch Dampfbäder mit Thymian oder Kamillenblüten machen. Die gute Nachricht zuerst: Eine Erkältung in der Schwangerschaft ohne Fieber gefährdet das Baby offenbar nicht. Gut geeignete Getränke sind zum Beispiel mit warmem Wasser verdünnter schwarzer Johannisbeersaft sowie ungesüßte Kräutertees. Der Shiitake-Pilz ist ein fester Bestandteil der traditionellen Heilkunde in vielen asiatischen Ländern. Bei bestimmten Erkrankungen wie einer starken bakteriellen Infektion oder bei einer chronischen Erkrankung ist die Einnahme gewisser Medikamente auch in der Schwangerschaft oft unvermeidlich. Das Vitamin sorgt dafür, dass die Immunzellen richtig reifen – und es aktiviert die T-Zellen, die eine wichtiger Rolle in der Körperabwehr spielen. Ihr Immunsystem verhindert, dass die Viren tiefer in den Körper eindringen und das Baby erreichen können. Das Gemisch über Nacht stehen lassen. Deshalb sollten schwangere Frauen eine Erkältung nach Möglichkeit ohne Medikamente auskurieren - weil die Beschwerden meist nicht so heftig ausfallen, ist das im Allgemeinen auch problemlos möglich. Dazu ist zu sagen, dass eine normale unkomplizierte Erkältungskrankheit zwar ärgerlich und anstrengend ist und eine zusätzliche Belastung für den Körper der Schwangeren darstellt, aber in keiner Weise als akut bedrohlich einzuschätzen ist. Vitamin C (Ascorbinsäure) ist für einen gesunden Organismus unentbehrlich. Wenn die Erkältung jedoch länger als eine Woche andauert und mit zusätzlichen Symptomen wie hohem Fieber oder starken Schmerzen einhergeht, sollte ein Arzt konsultiert werden. Bei richtiger Anwendung müssen Sie sich deshalb keine Sorgen machen, dass dadurch Ihr Baby negativ beeinflusst wird. Fieber ist ein Abwehrmechanismus des Körpers und muss auch in der Schwangerschaft zunächst nichts Schlimmes bedeuten. Hier geht´s direkt zum Test: Gehöre ich zur Coronavirus-Risikogruppe? Habe ich Corona oder doch "nur" einen Schnupfen? Selen ist ein Spurenelement, das nicht nur die Vermehrung von Viren im Körper reduziert, sondern auch bei der Produktion von Abwehrzellen hilft. eine akute Gefahr dar. Bei einer Erkältung mit Fieber in der Schwangerschaft sollten Sie vorsichtig sein. Eine sanfte Bauchmassage kann ebenfalls wohltuend sein. Auflage, München, 2012, Suerbaum, S.: Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 7. Der Arzt wird Sie auch zum richtigen Einnahmezeitpunkt beraten. Die Salzlösung sollten Sie alle zwei Tage erneuern. Grippe in der Schwangerschaft: Gefahren für Baby und Mutter. Nun, Viren befallen im ersten Schritt die oberen Atemwege wie Nasen- und Rachenschleimhaut. Allerdings benötigt er dazu ausreichend Sonne. Der frische Sauerstoff kurbelt den Kreislauf an. Was kann ich tun, um mein Baby möglichst gering zu gefährden? Dies birgt außerdem das Risiko für die Schwangere, eine Frühgeburt mit eventuellen Komplikationen zu erleiden. Greifen Sie stattdessen zu Hausmitteln, die die Kopfschmerzen schonend lindern. Wie gut halten Sie die Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor dem Coronavirus (SARS-CoV-2) ein? Habe ich Corona oder doch "nur" die Grippe? Falls eine bakterielle Infektion die Einnahme von Antibiotika notwendig macht, kann auf Penicillin oder sogenannte Cephalosporine zurückgegriffen werden. anhaltende Fieber über 39°C, … Ist eine Erkältung in der Schwangerschaft gefährlich für das Kind? Warum? Halten Sie Bettruhe und erholen Sie sich. Außerdem: Durch die körperliche Nähe beim Stillen kann sich der Nachwuchs trotz allem anstecken. Auflage, Schattauer Verlag, 2010, Thüler, M.: Wohltuende Wickel und Kompressen in der Kranken- und Gesundheitspflege, Maya Thüler Verlag, 9. Da das Immunsystem der Mutter während der Schwangerschaft zwei Organismen versorgen muss, haben es solche Erreger in dieser Zeit leichter, eine Infektion auszulösen. Sie niesen und husten oft? Gehören Sie zu einer Risikogruppe bezüglich des Coronavirus (SARS-CoV-2)? Ein bisschen Husten, Schnupfen und Halsweh braucht dich aber nicht zu verunsichern, selbst wenn dich die Erkältung in der Frühschwangerschaft erwischt. Viren meist nicht bis in die Tiefe zum Baby im Mutterleib und sind auf den Kopf/Hals-Bereich beschränkt. Diese bieten einen natürlichen Schutz vor vielen Krankheiten, können allerdings nicht jeden Infekt abwehren. Da es bei einer Erkältung während der Schwangerschaft ratsam ist, zum Schutz des Kindes keinerlei Medikamente einzunehmen, kommen häufig Hausmittel zum Einsatz. Bei einer Erkältung in der Schwangerschaft sollten zunächst nicht-medikamentöse Maßnahmen wie körperliche Schonung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und … Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und wertvolle Tipps rund um Ihre Gesundheit. Mehr darüber erfahren Sie im Heilpflanzenbeitrag Schwarzer Rettich. Um bei einer Erkältung während der Schwangerschaft sein Ungeborenes zu schützen, ist das Befolgen einiger einfacher Anweisungen ratsam. Gegen Ohrenschmerzen können aber auch andere wärmende Hausmittel helfen. Welche Heilpflanze kann meine Beschwerden lindern? Wärmen Sie eine Tasse Milch an und geben Sie einen Teelöffel Honig hinein. Für einen Zwiebelsirup füllen Sie eine kleingewürfelte große Zwiebel in ein sauberes Einmachglas. In der Regel sind sie auch in der Schwangerschaft ungefährlich für Mama und Baby. Dann gut zugedeckt etwa 30 Minuten nachruhen. Grundsätzlich können bei Fieber in der Schwangerschaft folgende Hausmittel gegen die erhöhte Temperatur helfen: Ein Abkühlungsbad ist bei hohem Fieber geeignet, um die Temperatur zu senken. Weizenkeimöl ist ein hervorragender Vitamin E-Spender. Husten, Schnupfen, Heiserkeit – jetzt haben Erkältungen wieder Hochsaison. Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Der mütterliche Organismus ist stark beansprucht, muss er sich doch auch um das Kind kümmern - das Immunsystem ist deshalb anfälliger für Erkältungsviren und andere Keime. Als potenziell gefährlich hingegen gilt eine Erkältung während der Schwangerschaft, wenn Fieber über 39°C eintritt. Viele Wirkstoffe zur Behandlung einer Erkältung sind in der Schwangerschaft tabu. (unter www.gesundheitsinformation.de; Abruf am 02.03.2020), Bachmann, S.; Längler, A.: Hausmittel in der modernen Medizin, Urban und Fischer, München 2005, Bühring, U. et al. Tipps dazu finden Sie weiter unten im letzten Textabschnitt. Leiden Sie an einer Coronavirusinfektion? Dieses Päckchen dann wenige Sekunden bis maximal vier Minuten auf die Stirn legen. Honigmilch kann nämlich eine gereizte Rachenschleimhaut beruhigen und einen erholsamen Schlaf fördern. Hier geht´s direkt zum Test: Corona oder Grippe? Hier geht´s direkt zum Test: Corona oder Erkältung? Wir erstellen ausführliche Specials zu Themen wie Sport, Ernährung, Diabetes oder Übergewicht. Heiße Zitrone können Sie in der Schwangerschaft ebenfalls zu sich nehmen. Sophie Matzik ist freie Autorin der NetDoktor-Medizinredaktion. Beantworten Sie dazu 15 kurze Fragen und erfahren Sie Ihr persönliches Risikoprofil. Es gibt allerdings ein paar Dinge, die Sie bei einer Erkältung in der Schwangerschaft beachten sollten. Auch eine leicht erhöhte Körpertemperatur bis 39°C ist noch als unbedenklich einzustufen. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag Inhalieren. Wer seine Körperpolizei unterstützen will, muss aber nicht in die Apotheke gehen und teure Tabletten kaufen. Was Sie darüber wissen sollten und wann es gefährlich wird, erfahren Sie in diesem Artikel. Geben Sie zwei Esslöffel Zucker hinzu, verschließen Sie das Glas fest und schütteln Sie es. So geht’s! Die Devise lautet daher: raus an die frische Luft, und zwar mindestens 30 Minuten pro Tag! Dann stellen Sie einen natürlichen Hustensaft selbst her! Füllen Sie diese Kochsalzlösung in eine Pipettenflasche oder ein Fläschchen mit Sprühaufsatz (davor mit heißem Wasser ausspülen!). Manche Patienten empfinden kalte, andere warme Halswickel als besonders angenehm und schmerzlindernd. Bettruhe: Wenn Sie sich krank fühlen, sollten Sie Ihrem Körper Ruhe gönnen. Hier gehts direkt zum Test Risikoschwangerschaft. Auch Hülsenfrüchte, Weizenkeime, Vollkorngetreideprodukte, Hefe, Eigelb und Zitrusfrüchte enthalten viel Folsäure. Wärmflasche, Körnerkissen und Kartoffelauflage sollten während der Schwangerschaften nicht wärmer als 38 Grad Celsius sein. Hier geht´s direkt zum Test: Habe ich eine Coronavirusinfektion? J Am Coll Nutr. Er kann Ihnen Medikamente empfehlen, die auch während der Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt sind. Heilpflanzentees wirken gegen verschiedene Erkältungsbeschwerden. Copyright 2021 NetDoktor.de - All rights reserved - NetDoktor.de is a trademark, Geschwollene Lymphknoten - was dahinter steckt, Hämorrhoiden - was die Krankheit bedeutet. in Arztbriefen oder auf Arbeitsunfähigkeits­bescheinigungen. Legen Sie sich eine Wärmflasche oder ein Körnerkissen auf oder, wenn Sie seitlich liegen, neben den Bauch. Für die relative Unbedenklichkeit beider Schmerzmittel in der Schwangerschaft gilt jedoch auch, dass hier zur kurzfristigen Einnahme geraten wird und diese nicht über Wochen oder gar Monate eingenommen werden sollten. Eine Erkältung kommt bei Schwangeren häufiger vor, da das Immunsystem der Mutter das Kind im Mutterleib mitversorgen muss. Woche die Geburt verzögern. Auflage, 2009, Goerke, K. et al. Wenn Sie bei Erkältung bisher gute Erfahrungen damit gemacht haben, dürfen Sie das Mittel auch jetzt in der Schwangerschaft verwenden. Erwärmen Sie zum Beispiel etwas Mandelöl in Ihren Handflächen und beginnen Sie dann mit der Massage, und zwar im rechten Unterbauch: Streichen Sie mit dem Öl sanft im Uhrzeigersinn einige Minuten lang über den Bauch. Des Weiteren wird jeder Frau mit Kinderwunsch eine Impfung gegen die echte Grippe (Influenza) dringend empfohlen, da diese zu Komplikationen oder gar Schäden und Fehlbildungen am ungeborenen Kind führen kann. Auflage, Urban & Fischer Verlag, 2012, Grünwald, J.; Jänicke, C.: Grüne Apotheke, Gräfe und Unzer Verlag, Berlin 2004, Hoek, T; Suda, D.: Sichere Hausmittel für mein Kind, 2. Dann abnehmen, die Haut reinigen, trocknen und einölen. Steigt die Temperatur für mehrere Tage auf über 39 Grad, besteht die Gefahr von frühzeitigen Wehen - es könnte zu einer Frühgeburt kommen! Hierzu zählen beispielsweise der Sonnenhut (Echinacea), Ingwer, die Taigawurzel, der Lebensbaum (Thuja) oder Kampfer. Risikobehaftet ist ebenfalls eine vorliegende sogenannte Sekundärinfektion bei bereits vorhandener Erkältung, also eine zusätzliche bakterielle oder virale Infektion der erkälteten Schwangeren. Legen Sie eine Wärmflasche, ein warmes Körnerkissen (Kirschkernkissen) oder einen Kartoffelwickel (Kartoffelauflage) an die schmerzenden Glieder. Auch ein Erkältungsbad in der Schwangerschaft lindert Muskel- und Gliederschmerzen. Die Erkältungsviren greifen vor allem die oberen Atemwege sowie die Nasen- und Rachenschleimhaut der Mutter an. Falls die Erkältung länger als eine Woche andauert und mit zusätzlichen Symptomen vergesellschaftet ist, sollte zur Sicherheit von Mutter und Kind und zur raschen Genesung ein Arzt aufgesucht werden. Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin der B-Gruppe. Oliven, Sonnenblume, Raps) sind gute Vitamin-E-Lieferanten, ebenso Mandeln und Hasel- und Walnüsse. Weder für die werdende Mutter, noch für ihr ungeborenes Baby, stellt die virale Infektion der Atemwege (leichter Husten, verstopfte oder laufende Nase, etc.) Sie können eine Erkältung in der Schwangerschaft meist erfolgreich mit verschiedenen Hausmitteln lindern. Die körperliche Schwäche der werdenden Mutter durch die bereits vorhandene Erkältung erschwert solch eine Situation weiterhin. Eine Meerrettichauflage wirkt schleimlösend und lindert Schmerzen. Schwangerschaftswoche eingenommen werden, da die Einnahme nach diesem Zeitraum einen Teil des Blutkreislaufs des Ungeborenen verschließen könnte. Alle drei Stoffe sind nicht schädlich, auch nicht in der frühen Schwangerschaft. Auflage, Georg Thieme Verlag, 2003, Thomas, C.: Atlas der Infektionskrankheiten: Pathologie - Mikrobiologie - Klinik - Therapie, 1. In der Regel verläuft eine Erkältung in der Schwangerschaft harmlos, selbst wenn ihr leichtes Fieber habt. durch Schnupfenviren) sowie Ursachen von chronischem Schnupfen (z.B. Auflage, 2009, Zimmermann, E.: Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe, Sonntag Verlag, 4. Auch ein Kartoffelwickel kann gut tun. Zudem hält die Plazentaschranke einige Erreger zurück. Viele schwangere Frauen bekommen es dann erst mal mit der Angst zu tun, wenn sie eine Erkältung bekommen. Halswickel sind bei Halsschmerzen wohltuend und hönnen ohen Bedenken auch in der Schwangerschaft angewendet werden. Außerdem senkt das Lüften die Viruslast in der Raumluft. Um sich erst gar nicht durch eine bakterielle oder virale Infektion eine Erkältung einzufangen, sollte man als Schwangere den engen Kontakt zu erkrankten Menschen meiden. Dennoch sollte man immer einen Arzt aufsuchen, wenn sich die Symptome nach mehreren Tagen nicht bessern oder unter der Eigenbehandlung sogar noch verstärken. Auflage, 2003, Universität Greifswald: Arzneipflanzenlexikon - Register (www.pharmakobotanik.de), Werner, M. & von Braunschweig, R.: Praxis Aromatherapie, Haug, 2. Denn hohes Fieber kann zu einer Überhitzung des Körpers führen. Doch auch „leichte“ Medikamente bei Erkältung sollten nicht bedenkenlos eingenommen werden. Gegen eine Verstopfte Nase hilft auch eine Spülung mit Salzwasser. Bis 39 Grad sind mäßiges Fieber, … Gibt es dafür einen Grund? Worauf zu achten ist und wann Sie doch zum Arzt sollten. Hausmittel und pflanzliche Mittel sind möglich. Pneumokokken-Impfung: Wer, wann und wie oft? Die Viren befallen bei einer Erkältung vorwiegend die Nasen- und Rachenschleimhaut sowie die oberen Atemwege der Frau. Das gilt besonders, wenn es sich nicht um simplen Kräutertee aus dem Supermarkt, sondern um Arzneitees aus der Apotheke (gesicherter Wirkstoffgehalt) handelt. wehenauslösender, kontraktionsfördernder Heilkräuter abgeraten. Der mütterliche Organismus ist stark beansprucht, muss er sich doch auch um das Kind … Danach sollten Sie ruhen. Wichtig ist hier, dass auch rezeptfreie Medikamente wie Ibuprofen und Aspirin nicht eingenommen werden dürfen, da sie … Banale Erkältungen stellen in der Frühschwangerschaft in der Regel keine Gefährdung für das ungeborene Kind dar. Das verhindert die Ausbreitung krankmachender Erreger. Sie können Ihre Füße und die Stirn zum Beispiel mit wenig Lavendelöl sanft einreiben. Geben Sie mehrmals täglich drei bis fünf Tropfen beziehungsweise zwei Sprühstöße in jedes Nasenloch. Diese wirken schmerzlindernd, etwa bei Hals-, Kopf- oder Gliederschmerzen. Viel trinken: Während einer Erkältung in der Schwangerschaft ist vor allem wichtig, dass Sie viel trinken. Das ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Am Schluss umkreisen Sie das Gesicht dreimal. Erkältungen bekämpft man häufig mit Medikamenten wie Paracetamol oder Ibuprofen. 2015;34(6):478–487. Ist eine Erkältung in der Frühschwangerschaft gefährlich? Kampfer (Kampher) sollte nur zurückhaltend eingesetzt werden: In hoher Dosierung wirkt es sich schädlich auf die kindliche Nerven- und Gehirnentwicklung aus. Bei dem Krankheitsbild der Erkältung handelt es sich meist um eine Infektion des Rachens bzw. Verrühren Sie die gewünschte Menge an Heilerde mit etwas kaltem Wasser zu einem streichfähigen Brei und tragen Sie diesen etwa 0,5 bis 2 cm dick direkt auf den Hals auf. Die Anwendung von ätherischen Ölen in der Schwangerschaft sollte vorsichtshalber zuerst mit einem Aromatherapeuten, Arzt oder Apotheker oder mit der Hebamme besprochen werden. Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Die meisten Medikamente, die bei einer solchen Erkrankung Linderung verschaffen, sind in einer Schwangerschaft nämlich tabu. Manche Packungsbeilagen enthalten Warnhinweise für Schwangere, andere gestatten eine Einnahme ohne Gefahr für das Ungeborene. Ibuprofen als Schmerzmittel sollte nach der 28. Eine sehr gute Selenquelle sind Kokosnüsse. Daneben gibt es eine chronische Form von Schnu… Werdende Mütter sollten sich schonen, ihre Temperatur kontrollieren und im Zweifelsfall Rücksprache mit dem Arzt oder der Hebamme halten. anhaltende Fieber über 39°C, starke Schmerzen, eitriger oder blutiger Auswurf beim Husten, schwere Atemprobleme oder das Vorliegen einer Grunderkrankung wie z.B. In der Rubrik Test & Quiz sowie in den Diskussionsforen können Sie schließlich selbst aktiv werden! Neben einigen Medikamenten wird auch von der Einnahme bestimmter, v.a. Deshalb sollten Sie in der Schwangerschaft versuchen, eine Erkältung - mit der Gefahr einer bakteriellen Sekundärinfektion - möglichst zu vermeiden. Diese Symptome können beispielsweise das o.g. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist im Grunde weiter nicht schlimm, aber dennoch anstrengend und manchmal auch ganz schön lästig. So haben es andere Erreger (wie Bakterien) leichter, ebenfalls in den Körper einzudringen. Welche Medikamente darf ich gegen die Erkältung einnehmen? Ihm werden viele positive Effekte nachgesagt. Dann lesen Sie unseren Artikel über Hausmittel bei einer Erkältung. Außerdem können Sie sich eine Gurgellösung mit Salz, Zitronensaft oder Apfelessig selbst herstellen. Viele Mütter haben die Befürchtung, dass eine Erkältung in der Schwangerschaft und Stillzeit auf ihr Ungeborenes übergreifen kann. Welche Krankheit verursacht meine Beschwerden? Dennoch gelangen die Bakterien bzw. Nehmen Sie mehrmals täglich ein bis zwei Esslöffel davon. Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag Gurgeln. Anschließend reiben Sie die gerötete Hautpartie mit Pflanzenöl (z.B. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist zwar per se erst einmal nicht gefährlich. : Handbuch der Klosterheilkunde, Zabert Sandmann, 10. Während einer Erkältung ist diese Barriere aber geschwächt. Regelmäßig lüften: Lüften Sie bei Erkältungskrankheiten je nach Jahreszeit zwei- bis dreimal am Tag Ihre Wohnräume. Bei Erkältungs-Kopfschmerzen können Sie außerdem von der Wirkung ätherischer Öle profitieren. Mit Zwiebelsirup und Tee linderst du Halsschmerzen und einen kratzigen Hals. Trotzdem schadet es nicht, den Speisepilz öfter auf den Speiseplan zu nehmen. : Lehrbuch Phytotherapie, Hippokrates, 12. Auch Fisch und Milch sind reich an Vitamin D. Gut zu wissen: Der Körper bildet den Löwenanteil des Vitamins selbst. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen Grundsätzlich ist eine Erkältung in der Schwangerschaft aber nicht dramatisch. Der Inhalt von NetDoktor.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Sobald sich die Schwangere wieder auf dem Weg der Besserung befindet, können kurze, langsame Spaziergänge an der frischen Luft die Genesung ebenfalls beschleunigen. Besonders in der Grippesaison kann dies relevant werden. Übrigens: Auch andere Pflanzenöle (z.B. Es ist ebenfalls hilfreich, auf eine ausreichende Wärmezufuhr zu achten. Das ruft bei vielen werdenden Müttern Besorgnis hervor. Mehr zur Zubereitung und Wirkung lesen Sie im Beitrag Halswickel bei Halsschmerzen. Diese sanfte Bauchmassage in der Schwangerschaft können Sie je nach Bedarf mehrmals täglich wiederholen. Eine Erkältung während der Schwangerschaft ist in der Regel für das Baby weder schädlich noch ansteckend. Nicht zuletzt sollte man bei einer Erkrankung an der echten Grippe (Influenza) umgehend einen Arzt aufsuchen, da dies eine reale Gefahr für das Ungeborene mit Komplikationen oder bleibenden, körperlichen Schäden darstellen kann. Bei Schnupfen in der Schwangerschaft (Schwangerschaftsrhinitis), sind zunächst viele verschiedene Ursachen denkbar grundsätzlich dieselben Schnupfen-Ursachen wie bei Nichtschwangeren auch. Dazu gehören: Wie Sie die Wickel zubereiten und anwenden, erfahren sie im Beitrag Wickel (Umschläge) und Auflagen. Während der Schwangerschaft besteht aber kein Grund zur Sorge. Wann Erkältungen für Ungeborene problemlos sind und wann Schwangere mit einer Infektion sofort den Arzt aufsuchen sollten. Legen Sie sich zum Beispiel eine Wärmflasche oder ein warmes Körnerkissen (Kirschkernkisse) auf das schmerzende Ohr. Grippe und Erkältung - Schutz vor Ansteckung. Dennoch sollten Sie bestimmte Medikamente vermeiden und auf Hausmittel zurückgreifen. ICD-Codes sind international gültige Verschlüsselungen für medizinische Diagnosen. Sie können keinen Hustensaft einnehmen? Erkältung in der Schwangerschaft Erkältung in der Schwangerschaft In der Schwangerschaft beeinflusst jede Infektion nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Eures Kindes. Wenn alles rundum schnieft und hustet, kann es auch Sie erwischen. Die gesteigerte Aktivität würde Ihren Körper zusätzlich belasten. Geeignet sind: Wie Sie die Wickel richtig herstellen und anwenden, erfahren Sie im Beitrag Wickel (Umschläge) und Auflagen. Nur rund 20 Prozent der Deutschen nehmen mit der täglichen Nahrung genug davon auf. Sollte zusätzlich eine leicht erhöhte Körpertemperatur vorliegen, kann man diese mit kühlen Wadenwickeln wieder senken. Achtung, Autofahrer: Diese Medikamente sind tabu! Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist unangenehm und belastet das ohnehin schon stark beanspruchte Immunsystem einer werdenden Mutter. Wenn das passiert, sprechen Mediziner von einer Sekundär- oder Superinfektion. der Nase/oberen Atemwege, die entweder durch Bakterien oder durch Viren verursacht wurde. Dai X, Stanilka JM, Rowe CA, et al. Dies birgt außerdem das Risiko für die Schwangere, eine Frühgeburt mit eventuellen Komplikationen zu erleiden. Dazu gehören vor allem Schnupfen bei Erkältung in der Schwangerschaft (v.a. Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern geprüft. Dies kann beispielsweise über ein warmes Fußbad erfolgen. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist für dein Baby ungefährlich.