Ein Leistungs- und Preisvergleich ist in jedem Fall ratsam. Diese Kosten sind in der Gebührenordnung des jeweiligen Friedhofs festgelegt. 2.890,- Versicherungsvermittlerregister: www.vermittlerregister.info, Autor: Annika Wenzel - Bildquelle: © C. Sollmann, Bestattungen.de, Informationen rund um eine Grabstelle [...], Welche unterschiedliche Bestattungsarten gibt es? Doch hier ist Vorsicht vor Dumpingangeboten angesagt. Bestattungspflichtig bedeutet, dass diese Person die Organisation der Beisetzung übernehmen muss. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Pressemitteilung Stadt informiert über Bestattungsformen. Stimmt die zuständige Stelle Ihrem Antrag zu, erfolgt die Zahlung entweder an Sie selbst oder mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis direkt an das Bestattungsunternehmen. Persönliche Angaben Antragsteller/in Lebens-/Ehepartner/in Verwandtschaftliches Verhältnis Name, Vorname Geburtsdatum Wohnanschrift Telefon 3. Wenn ein Todesfall eintritt, muss innerhalb einer gesetzlich festgelegten Frist ein Bestatter beauftragt werden.